English Version (For German version please scroll down.)

TERMS AND CONDITIONS
The following Terms and Conditions explain the service with which you are provided by NGO Taxi and what we in turn expect from you as a selected NGO Taxi volunteer or excursion participant (“volunteer”). All references to ‘we’, ‘us’ and ‘our’ refer to NGO Taxi and its affiliated partners. All references to ‘you’ are to the volunteer or excursion participant. “Placement” also refers to the volunteer or excursion participant. Project participants are required to read through the requirements/skills needed for each project carefully. Contact us if you have any queries before signing the Terms and Conditions. Signing or accepting these Terms and Conditions is your declaration that you have read, understand, and agree with all of the Terms and Conditions.

TERMS
These Terms and Conditions begin on the date hereof and expire when replaced by new Terms and Conditions or Amendments to their individual sections. NGO Taxi reserves the right to change these Terms and Conditions when necessary.

FUNCTIONS AND SERVICES
The function of NGO Taxi and its allied partners is to act in the capacity of a placement agency through a managed selection process by matching the volunteer to a suitable and vetted partner project overseas to run a development aid project or project excursion. The services we provide to the volunteer are as follows:

  • Project application and placement process through NGO Taxi and/or its partners.
  • The provision of information relating to these placements.
  • Joint collaboration with volunteer in project planning (lesson/workshop plans etc.).
  • Airport collection (where applicable and stated).
  • Organized and pre-vetted accommodation in a local home stay, B&B, hotel, lodge, hostel or NGO Taxi Headquarters (HQ) (availability depending on choice of project and location).
  • Procurance of travel, accident and health insurances as an intermediary agent (optional and not included in project/excursion cost).
  • Assistance with cost calculation and project planning (incl. project stays, travel and transport, and language course bookings).
  • Pre-departure information, visa advice.
  • Advice from staff who have personal knowledge of the countries, cultures and accommodation.

Project application and placement process: NGO Taxi and its affiliated partners reserve the right to select potential volunteers at their own discretion choosing what are in NGO Taxi’s or it’s partners’ opinion the best candidates. We are not obliged to offer a place to any candidate. By signing these Terms and Conditions, we make no guarantee that we will find you a placement.

The provision of information relating to these placements: NGO Taxi and its affiliated partners will provide information in regards to the placement, including project history, project address, and contact name and number. For more information about your use of this website and the information you submit please refer to our Privacy Policy.

Joint collaboration with volunteer in project planning (lesson/workshop plans etc): NGO Taxi and its affiliated partners will work with the volunteer in the project planning process with ideas and lesson/workshop plans.

Airport, bus/train station or meeting point reception: A member of the NGO Taxi crew, your host family or project representative will pick you up from the airport, bus/train station or meeting point where applicable and if you inform us of your flight schedule in advance (at least 4 weeks). If unforeseen circumstances such as traffic problems, car breakdowns, or other problems prevent him/her from reaching the airport, bus/train station or meeting point to pick you up, we will provide you with the address and directions to your accommodation or a new meeting point in case of emergency. NGO Taxi and partners will do their best to provide the necessary transport information to get to the meeting/collection point, accommodation or project. Airport pickup is available only during the office hours of 9am – 5pm. Airport pickup before or after office hours will be charged at 30€ extra plus costs of transportation (taxi or public transport). Sometimes airport collection might not be feasible outside of office hours, e.g. when the distance between airport and project site is too far (>100 miles) or outside public transport hours. NB: We usually do not recommend to travel or drive long distances at night. If you do want to be picked up outside of office hours please let us know before you book your flight so we can try and arrange everything for you. If your agreed pickup time needs to be re-scheduled due to any circumstances NGO Taxi cannot be held responsible for (e.g. you missed your flight or bus or your chosen transport vehicle is delayed) the extra fee of 30€ applies alike.

Accommodation: NGO Taxi and its partner accommodations are in local home-stays, B&B’s, hotels, cabañas, lodges, hostels or at the NGO Taxi HQ. The accommodation will be sometimes be of basic level and vary depending on the location within the country. The standard of most bathroom and toilet facilities is often very basic and may not fully comply with what you are used to. However, be assured that we carefully monitor our accommodation and continuously try to improve standards. This adheres to our philosophy.

We aim at favoring hosts who usually do not receive tourist dollars or whose accommodation is situated off the main routes and can therefore be very basic. In these cases we want to house you there in order to improve the hosts’ standards which – in the long run – will ultimately improve your accommodation options.

In individual cases there may also be luxury accommodation (hotels and higher standard lodges, hostels or higher standard private accommodation) available, depending on the country, city and program. We understand that senior volunteers (e.g. doctors) in particular often want to be accommodated at a higher accommodation standard. Please let us know a minimum of 4 weeks in advance if you prefer to reserve a higher standard accommodation. However, we will do our best to find the right place for you even at short notice.

NGO Taxi and its partners can offer you accommodation from the first to the last day of the program or NGO Taxi project excursion. We provide the necessary information about your accommodation either in your personal pre-arrival pack, upon arrival or whilst traveling or volunteering with NGO Taxi.

In case you opt for a placement with one of our partner programs and stay at a project site for the duration of the program or tour you agreed upon, individual accommodation policies and fees may apply. Please refer to the individual project or program. Accommodation is subject to change in case of emergency. Please note that emergency situations demand your full collaboration and are subject to directives of your local team (project leader, volunteer coordinator, tour guide etc.), officials (government officials, police, fire fighters, ambulance or rescue service etc.) and/or NGO Taxi Management. 

Relocation in terms of emergency: There can be relocation costs involved that might be beyond the scope of everyone involved, yours and ours. This is why we strongly advise you to have a detailed look into travel and health insurances and choose an appropriate insurance cover for your stay abroad.

If there is an epidemic outbreak, flooding, accident etc. hospital costs or any other expenses necessary (e.g. external accommodation outside of the program you have chosen/ different to the one that has been prearranged with you etc.) or any unexpected treatments that those situations entail, for instance, can amount quickly. NGO Taxi can not be hold liable to cover these costs. It is your own responsibility to care for the right insurance package or take those risks at your own expense.

Arrivals before program start: It is your responsibility to arrange your own room and food if you arrive earlier at the agreed meeting point or stay after the completion of your project or NGO Taxi project excursion. Of course, we can always help you to find and arrange the right accommodation for you if you want to arrive earlier. Please contact us.

Travel, accident and health Insurances: It is your responsibility to arrange your own travel, accident and health insurances before you travel and/or volunteer with us. NGO Taxi and its partners can assist you with finding travel, accident and health insurances from the first to the last day of the program or project excursion, for an additional cost. All NGO Taxi volunteers must have third party liability insurance and international health insurance that covers return transport in case of death. NGO Taxi and its partners cannot be held responsible for any personal damage or loss you may suffer unless such damages are deliberately or negligently caused by NGO Taxi or its staff. You can find more information about insurances here. It may be possible to extend the duration of cover for travel, accident and healthcare for your placement. Please contact your insurance company for details of benefits. 

Visas: NGO Taxi and its partners do not arrange visas. You are entirely responsible for arranging your visa and extending your visa (including all costs associated therein) and ensuring that it remains valid for the duration of your placement or NGO Taxi project excursion.

Note from staff who have personal knowledge of the countries, cultures and accommodation: NGO Taxi will endeavor to provide as much information about your destination as possible, and this will be information that comes from personal experience and knowledge of the programs, projects, countries, cultures and accommodations. Any information given by us about laws, flights, visas, healthcare, vaccinations, climate, clothing, equipment, conditions and other matters is given in good faith but without responsibility on our part.  

PROGRAM FEE
For a successful placement to the NGO Taxi program, NGO Taxi project excursions or one of it’s partner programs volunteers agree to pay a program fee to the NGO Taxi program which is due prior to their arrival. This program fee comprises any bookings made at the time of handing in the NGO Taxi Volunteer Placement Registration Form, plus any bookings made via NGO Taxi thereafter. The program fee allows us to sustain our Mission, programs and projects we support. It allows us to be loyal to our program and project partners, do research, and identify, evaluate and promote other projects for future support. Without this program fee we would not be able to operate our service. Your program fee covers the project’s administrative costs such as:

  • use of office space (rent, maintenance work, electricity, water, gas etc.)
.
  • office equipment and supplies (computers, printer, cartridges, paper, promotional material etc.).
  • 
accommodation for permanent staff and volunteering coordinators
.
  • internet, telephone bills and ongoing software license costs
.
  • international banking costs.
  • 
traveling costs to project site (bus tickets, out-of-pocket expenses etc.).

  • costs for organizing social and fundraising events to raise awareness for NGO Taxi and its projects.
  • workshops and introduction seminars for both the volunteers and project partners.

Your program fee also helps projects in remote communities that often do not have the means, knowledge or necessary mediums (e.g. computers or internet) to make their cause heard. Our objective is to support projects that need our help most. Your program fee helps us to support them as well as the local economy, i.e. the businesses we work with (e.g. private homestay, hostels, transportation businesses, small shop owners, local tourist companies or language schools etc.). There will not be any extra program or placement fee involved. Your program fee helps us be loyal to our partners, work professionally, provide you with a strong and safe support network and ensures we deliver the best service we can for our volunteers, i.e. for you.

In order for you to be able to estimate your expenses and plan your budget before you leave, we can give you an estimate for your stay abroad. The expenses are average costs drawn from our own personal experience within the destination countries. We reserve the right to change our programs, projects and tours and any costs involved in case of emergency. Prices are as set out in https://www.ngotaxi.org/.
Depending on the program you register for you will also receive an invoice listing your individual bookings. 

Additional Program Fee Information

  1. NGO Taxi project excursions and tours:

In case you apply for the NGO Taxi project excursions your program fee also covers the organization costs for the detailed tour plan or the tour block you applied for. Depending on the tour, your personal 1:1 cost calculation for the respective tour is covered as well (listing the expenses you will have to expect and which will be paid by you on the spot and at local prices; fair and transparent). Please note that this only applies to special NGO Taxi excursions and where it is announced. Our standard tours have fixed prices. 

  1. On-site volunteering at our project sites:

If you apply for a placement to the NGO Taxi HQ or at one of our partners’ project sites in the host country, your program fee, i.e. the prices for the projects to which you commit yourself on a long-term basis, includes our running costs of the project and your placement costs. Depending on the project it also covers food and accommodation for your stay. The program fee is to be made by the volunteer in advance (as stated on NGO Taxi’s or its partners’ websites). The organization of your long-term commitment is dependent on different conditions that need to be planned months ahead with our host families, NGOs and other third parties which we ourselves depend on.

3. Project combinations and changing project start dates:

In case you want to combine two or more NGO Taxi projects in one and the same country and where no flights are included in between project sites, there is no additional charge, because our administrative efforts at the logistical and organizational level are fairly minor. If you prefer to combine projects in between two or more countries however, please understand that we will charge an additional fee of 150€, because we have to arrange and meticulously plan everything with our project partners, tour agencies and operators, public transport companies, language schools, hostels or hotels, homestay accommodations, airport or bus pick service providers etc. Changing one date during your program period usually entails multiple phone calls and emails in order to re-arrange your entire program: If you want to change your project date after you have filled our Volunteer Placement Registration Form (VPRF) within the same country we will ask for a service fee of 100€. If you want to change your projects dates across borders after you have filled our VPRF we will ask for a service fee of 150€. There will be no refund on that changing fee. Changing programs, projects or project sites is, generally speaking, not feasible as the application process is tailor-made to a program’s or project’s needs and requirements. It is entirely up to the project’s or NGO Taxi’s management to decide if relocating a volunteer into another project would be feasible by weighing up the candidate’s suitability as well as the projects or NGO Taxi’s requirements.    

NB: It is your own responsibility to adhere to the schedule of your program. Please bear this in mind, too, when you embark on personal adventures in between two or more project or program periods, or go hiking, rafting, climbing or mountain biking. South America can be an enormous stimulus for adventure sports and exciting tours, but we cannot encourage your thrill-seeking adventures and risk any program delays resulting thereafter. We understand that you want to travel, explore and embark on a once-in-a-lifetime adventure, but please understand that we also need to comply with our responsibilities as an organization within the realm of development aid work.

Our project partners need to be able to rely on us as much as they need to be able to rely on you when you work with them. We have carefully selected the tour agencies and operators we work with. Their prices might be a bit higher than those you might find with other local companies, but, believe us, finding the right, and above all, reliable, trustworthy and safe network or infrastructure of local partners is a process that takes a lot of time and strenuous endeavor. We invested many work hours to make sure you will have a safe stay abroad and can rely on the service we offer you in your chosen country; in our eyes, the best value for money you will receive. We need to be able to rely on quality and safety rather than working with low budget tour agencies or operators, because we want to make sure you can start your project on time and without becoming sick or being injured (of course, this can happen as it can happen everywhere and anytime, but we try everything we can to minimize this risk). In case you need to change your program/ dates because you have put your schedule at risk due to booking something with a service provider that has not been vetted by us, the changing fees mentioned above will apply and there will be no refund on that changing fee. 

PAYMENT OF PROGRAM FEE
A deposit/down payment of 35% of the program fee or excursion cost is to be paid upon successful application. By handing in the NGO Taxi Volunteer Placement Registration Form (VPRF) or any other written consent, reservation or booking via Email, Fax etc. the contract between NGO Taxi and the applicant is concluded (legal validity without signature). The applicant agrees to make the down payment at the latest within 10 days (date of entry into the NGO Taxi account) after the invoice or written consent for the registration/contract/bookings has been issued. If your payment is delayed, dunning costs and interest for late payment will apply as well as potentially occurring costs for legal representation. If full payment is made within 10 days upon the date of the invoice 1,5% on the the entire program fee can be deducted for prompt payment unless the program start date commences within 8 weeks upon the date of the invoice. In case you have been admitted to a project or excursion within eight weeks before your arrival the entire program fee is due at once. In this case, there is no deduction for prompt payment. The down payment is strictly non-refundable if volunteers cancel or pull out of their placement (please see cancellation charges). In case of split payment, the remaining balance of your program fee will be due in full eight weeks before program start (date of entry in our account). You will usually receive your volunteering information four weeks before your departure. In the case of admission to the program or project at short notice, e.g. due to a suddenly available position at a project site or a place on a NGO Taxi project excursion, the delivery of your volunteering information can vary and will be individually arranged with you.

If we fail to give you a placement due to programs being full, your application being rejected by our partners or any other circumstances for which we are not responsible, NGO Taxi or its partners will endeavor to find a comparable or, in our opinion acceptable, alternative placement for the volunteer. If NGO Taxi or its partners are unable to offer the volunteer what is in our opinion a satisfactory alternative project, a refund of the full balance of the remaining fee for the chosen project will be offered to the volunteer. Administrative fees (project change fees, combination fees etc.) are non-refundable. 

CANCELLATION REASONS
Development aid work requires an extraordinary and eminent amount of organisational, logistical and operational work with every project or NGO involved. The ongoing stability and continued existence of NGOs, NPOs or social enterprises (not supported by the government) can almost solely be assured through the volunteers’ contributions in form of their project participation that includes a coverage for every volunteers’s stay (food and/or accommodation) at a price that needs to(!) exceed the local NGOs’ or organisations’ mere expenditure and covers all administrative costs. As donations are barely sufficient, organisations can often only then cross-finance their local project costs, thus being able to plan ahead and reach their objectives. Only then milestones and project goals can be reached, and above all, financed. This is why we need to be able to rely on your commitment taking effect only at the time you register or book with us. NGO Taxi makes payment to its overseas partners well in advance in order to make arrangements for food and accommodation, travel, volunteer coordination, training, workshops and running project costs. In order to continuously and successfully guarantee the projects’ sustainability we need to commit to our partner projects. Therefore we ask for the same commitment to be made by our volunteers and excursion participants. This is why, in the name of all NGOs we work with, we can only guarantee refunds for cancellations that are covered for the same reasons and under the general circumstances insurance companies take their coverages into account. Such reasons are:

  • Serious accidental injury, unexpected serious illness or death
  • Pregnancy and complications during the pregnancy
  • Breakage or loosening of implanted joints
  • Intolerance to a vaccine
  • Operations-related dismissal and reemployment after unemployment (temporary work)
  • Change of workplace, to the extent that the probationary period falls in the insured holiday period
  • Significant damage to the insured person’s property due to fire, Acts of God or punishable third-party actions
  • Student cover: date of a repeat examination during the insured holiday period
  • Adoption of a minor
  • Notification of a date for an organ donation
  • Receipt of a court summons
  • Illness or death of an insured person’s dog or cat registered to go on the trip

In the event of cancellation by the volunteer for any of such reasons we require documentary proof in order initiate refunds outlined under the following cancelation charges.

CANCELLATION CHARGES 
In the event of cancellation by the volunteer the remaining program fee/deposit for the project and your placement that will be refundable is dependent on the date of receipt of written notice in line with the following notice of cancellation:

  • More than 16 weeks before program start: 100% refund of the remaining program fee/deposit 
  • 16-12 weeks before program start: 75% refund of the remaining program fee/deposit 
  • 12-08 weeks before program start: 50% refund of the remaining program fee/deposit 
  • Less than 8 weeks before program start: no refund of the program 
  • If a volunteer cancels his or her placement after joining a program or prior to the agreed end date, no refund will be made.

All refunds will be made between 60 and 90 days after official program end date.

 

RESPONSIBILITIES OF VOLUNTEERS

  • To be aged at least 18 on the date that the placement begins.
  • Te meet the language requirements necessary to successfully work and communicate at project site
  • To respect the local culture, customs, and rules.
  • To arrange, finance and manage your own travel, which includes incoming and return air fares and local transportation. It is your responsibility to carry all necessary documents while you travel overseas.
  • To be aware of the health risks of living and working in South America or in any other host country you apply for. Volunteers are requested to take medical advice and take necessary safety precautions, inoculations and immunizations with respect to the countries in which they will be placed.
  • To bring with you any necessary medications or medical equipment.
  • To avoid drinking tap water and eating foods purchased from roadside vendors or in inexpensive restaurants. Water sources are polluted in most developing countries so drinking tap or unboiled water and eating foods from roadside vendors or similar sources might result in illness and parasites. NGO TAXI and partners will not be responsible for any damages to your health caused by you choosing to take such risks.
  • It is the volunteer’s responsibility to take travel advice and learn about travel warnings from his/her government agencies. We will not be responsible for any liability resulting from his/her failure to take appropriate travel advice.
  • You take all responsibility to carry out duties for completing the project and attending the project as planned and agreed with NGO Taxi, our partners and your placement contact.
  • The volunteer must abide by the projects code of conduct/rules and fulfill the duties assigned to the best of his/her abilities, behaving responsibly at all times and co-operating with other staff/volunteers at the project. The volunteer must inform their project contact of any absence from duties.
  • The volunteer is required to provide NGO Taxi and its partners with a current and authenticated copy of his/her criminal record report/ criminal background check (CBC) and a health certificate at least 6 weeks before departure, as many of our projects involve working with children. We can advise on this process.

TERMINATION OF AGREEMENT
NGO Taxi and its partners reserve the right to end the volunteer agreement with immediate cancellation of your program with no refund if:

  • The project where the placement is taking place believes you are not fulfilling your responsibilities and duties or you fail to uphold the responsibilities that you signed up to.
  • If your language skills do not meet our project’s requirements to insure a successful volunteer placement at work level
  • You are found to be involved in any illegal activities or convicted of any criminal activities during the period of the volunteer placement.
  • You violate any conditions outlined under “Responsibilities of Volunteers”.
  • If you have given false information about your medical or mental health condition, lifestyle choices or personal habits within your application.

DATA PROTECTION
NGO Taxi and its partners only hold and use a volunteer’s or traveler’s personal information for the purposes of providing the volunteer with an excursion or project. We reserve the right to transfer the personal details of a volunteer to third parties for the following purposes only:

  • Disclosure of information to the volunteer’s or traveler’s parent/guardian or next of kin, as notified by the volunteer/traveler to NGO Taxi and its partners in advance, in writing, in the case of an emergency or in any circumstances where we reasonably believe that the volunteer’s or traveler’s vital interests are threatened.
  • Transfer of contact details to fellow volunteers/travelers and project partners.
  • Transfer of personal details to hosts overseas.
  • The volunteer/traveler should notify NGO Taxi and its partners in writing if he/she does not want their details passed to any third parties for any of the above purposes.
  • If the volunteer/traveler does not explicitly disagree in advance, personal data in the NGO Taxi database allowing the volunteer to be kept involved with NGO Taxi and its partner networks and global volunteer/travel networks will be maintained.
  • NGO Taxi and its partners remain solely and fully responsible at all times for ensuring that appropriate security measures, technical, organizational and otherwise, are in place to ensure that the volunteer’s/traveler’s personal data, including sensitive personal data, is protected. Where personal data is transferred outside of the European Economic Area (EEA), we will only transfer such personal data if protections similar to those required by European data protection legislation are in place.
  • NGO Taxi and its partners will retain the volunteer’s/traveler’s personal data for the duration of the volunteer or excursion project and thereafter as long as may be necessary to deal with any claims or issues arising in relation to the volunteer or excursion project (including invoicing); to enforce any terms or contract between NGO Taxi, its partners and the volunteers/travelers; to perform permitted marketing activities; and to comply with all applicable laws, regulations and orders by any competent authority.

The volunteer/traveler is entitled to view a copy of all the volunteer’s/traveler’s information held by NGO Taxi and its partners by contacting NGO Taxi or its partners. For more information on your data please also refer to our Privacy Policy.

APPLICABLE LAW AND JURISDICTION
These Terms and Conditions shall be governed by and construed in accordance with the laws of Germany, and so the volunteer/traveler submits to the jurisdiction of the German courts, although NGO Taxi and its partners shall have the right to institute or enforce proceedings in any other court jurisdiction.

LIMITATIONS AND RISKS
Like other international volunteer/travel programs, NGO Taxi’s and its partner projects may involve risks, foreseen and unforeseen, and participants should be prepared to accept those risks. Whilst we aim to safeguard your health and safety with appropriate advice on what is likely to affect you, we cannot be responsible for damage, illness or injury sustained during or resulting from participation in an NGO Taxi project, program, excursion or any of its partners’ placements. Please make sure you understand and accept the following: 

  • An overseas volunteer experience with NGO Taxi and its partners involves an element of personal risk and potential hazard.
  • The realities of developing countries include poverty; potential risks from wildlife, flora and fauna (poisonous or otherwise); political instability or criminal activity; poor medical, communication and transportation facilities; beggars; and cultural differences; you may experience cultural shock associated with these limitations that may affect your stay.
  • Conditions may be basic and of a similar standard to those experienced daily by the local community, and at times may be unfamiliar, uncomfortable and unhygienic.
  • Risks exist in many areas of travel: by train, plane, automobile, raft, canoe, boat, bicycle, horseback, or by other means of conveyance; or on foot, roads, or trails; or in hotels.
  • If you choose to take part in one of our programs/projects or excursions, we cannot allow for every eventuality. You will be choosing to travel to places which can be unpredictable.

The volunteer/traveler accepts that there are risks involved in working/traveling abroad and accepts such risks knowingly. The volunteer/traveler understands that NGO Taxi is not liable, nor able to mitigate such circumstances. The limitations outlined in these Terms and Conditions are not adequate reasons for complaints and requests for refunds.

WAIVER OF LIABILITY
By complying with or signing these Terms and Conditions you agree to be bound by these Terms and Conditions. You agree that NGO Taxi and its partner projects, programs, tours or excursions have limitations and involve some risk (foreseen and unforeseen). You are ready to accept those risks and you hereby release and discharge NGO Taxi and its partners and all of its agents, employees, or representatives, including persons, parties, organisations or agencies collaborating with them, from all action suits, claims, or liability for damages of any nature resulting from, arising out of, or related to these Terms and Conditions and/or your participation in a volunteer program, project, tour or excursion (including, without limitation, claims for personal injury, property damage, deviation, delay, or curtailment). 

ENTIRE AGREEMENT AND VARIATION
These Terms and Conditions constitute the entire understanding and agreement between the parties in relation to the subject matter of these Terms and Conditions. Nothing in these Terms and Conditions shall be deemed to grant rights or benefits to any other person other than the parties (or their permitted successor or assignees), or entitle any third party to enforce any terms or conditions of these Terms and Conditions. The parties do not intend that any term or condition herein should be enforceable by a third party. In providing the volunteer/traveler with the stated services, NGO Taxi and its partners are acting as an independent contractor. Save as explicitly set out in these Terms and Conditions, nothing shall be deemed to create any relationship of agent and principal, partnership, or employer and employee.

Deutsche Fassung: 
(Sollten Unklarheiten oder Fragen auftreten oder bestimmte Inhalte aus den folgenden AGBs unklar sein, ist es obligatorisch sich vor der Unterzeichnung der Registrierungsunterlagen/Vertragsunterzeichnung (Volunteer Placement Registration Form) an NGO Taxi zu wenden, um etwaige Unklarheiten klarzustellen. Andernfalls behält die Registrierung/der Vertrag die volle Wirksamkeit in den hier aufgeführten Punkten, welche aus der englischen Fassung übersetzt wurden).  

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erläutern den Service, mit dem Sie von NGO Taxi versorgt werden, und was Sie wiederum von Ihnen als ausgewählter NGO Taxi-Freiwilliger oder Ausflugsteilnehmer (“Freiwilliger”) erwarten. Alle Verweise auf “wir”, “uns” und “unser” beziehen sich auf NGO Taxi und seine verbundenen Partner. Alle Verweise auf “Sie” beziehen sich auf den Freiwilligen oder den Ausflugsteilnehmer. „Unterbringung“ bezieht sich auch auf den Freiwilligen oder den Exkursionsteilnehmer. Die Projektteilnehmer müssen die für jedes Projekt erforderlichen Anforderungen / Fähigkeiten sorgfältig durchlesen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben, bevor Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterzeichnen. Die Unterzeichnung oder Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Erklärung, dass Sie alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und ihnen zustimmen.

AGBs

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beginnen mit dem Datum dieses Vertrags und verfallen, wenn sie durch neue Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Änderungen an den einzelnen Abschnitten ersetzt werden. NGO Taxi behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf zu ändern.

FUNKTIONEN UND SERVICES

Die Aufgabe der NGO Taxi und ihrer verbündeten Partner besteht darin, im Rahmen eines verwalteten Auswahlverfahrens als Vermittlungsagentur tätig zu werden, indem der Freiwillige einem geeigneten und geprüften Partnerprojekt in Übersee zugeordnet wird, um ein Entwicklungshilfeprojekt oder eine Projektexkursion durchzuführen. Die Dienstleistungen, die wir dem Freiwilligen anbieten, sind wie folgt:

  • Projektantrags- und Vermittlungsprozess durch NGO Taxi und / oder seine Partner.
  • Die Bereitstellung von Informationen zu diesen Platzierungen.
  • Gemeinsame Zusammenarbeit mit Freiwilligen bei der Projektplanung (Unterrichts- / Workshoppläne usw.).
  • Abholung vom Flughafen (falls zutreffend und angegeben).
  • Organisierte und vorab überprüfte Unterkünfte in einem lokalen Wohnheim, B & B, Hotel, Lodge, Hostel oder NGO Taxi Headquarters (HQ) (Verfügbarkeit abhängig von Wahl des Projekts und des Ortes).
  • Vermittlung von Reise-, Unfall- und Krankenversicherungen als Vermittler (optional und nicht in den Projekt- / Ausflugskosten enthalten).
  • Unterstützung bei der Kostenkalkulation und Projektplanung (inkl. Projektaufenthalte, Reise- und Transportkosten sowie Sprachkursbuchungen).
  • Informationen vor der Abreise, Visaberatung.
  • Beratung von Mitarbeitern, die über persönliche Kenntnisse der Länder, Kulturen und Unterkünfte verfügen.

Projektantrag und Vermittlungsprozess: NGO Taxi und seine angeschlossenen Partner behalten sich das Recht vor, potenzielle Freiwillige nach eigenem Ermessen auszuwählen, wobei sie die besten Kandidaten wählen, die nach Ansicht von NGO Taxi’s oder ihrer Partner die besten Kandidaten sind. Wir sind nicht verpflichtet, jedem Kandidaten einen Platz anzubieten. Durch die Unterzeichnung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen übernehmen wir keine Garantie dafür, dass wir eine Platzierung finden.

Bereitstellung von Informationen in Bezug auf diese Platzierungen: NGO Taxi und ihre verbundenen Partner stellen Informationen zur Platzierung bereit, einschließlich Projektverlauf, Projektadresse und Name und Nummer des Ansprechpartners. Weitere Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Website und den von Ihnen übermittelten Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Gemeinsame Zusammenarbeit mit Freiwilligen bei der Projektplanung (Unterrichts- / Workshoppläne usw.): NGO Taxi und seine angeschlossenen Partner werden mit dem Freiwilligen im Projektplanungsprozess mit Ideen und Unterrichts- / Workshopplänen zusammenarbeiten.

Empfang am Flughafen, Bus / Bahnhof oder Treffpunkt: Ein Mitglied der NGO Taxi Crew, Ihre Gastfamilie oder Ihr Projektmitarbeiter holt Sie am Flughafen, Bus / Bahnhof oder Treffpunkt ab und informiert Sie gegebenenfalls über Ihren Flug Zeitplan im Voraus (mindestens 4 Wochen). Wenn unvorhergesehene Umstände, wie z. B. Verkehrsprobleme, Autopanne oder andere Probleme, den Flughafen, den Bus- / Bahnhof oder den Treffpunkt zur Abholung nicht erreichen, teilen wir Ihnen die Adresse und den Weg zu Ihrer Unterkunft oder einer neuen Adresse mit Treffpunkt im Notfall. NGO Taxi und seine Partner werden ihr Bestes geben, um die erforderlichen Transportinformationen bereitzustellen, um zum Treffpunkt / zur Sammelstelle, zur Unterkunft oder zum Projekt zu gelangen. Der Abholservice vom Flughafen ist nur während der Bürozeiten von 9.00 bis 17.00 Uhr verfügbar. Die Abholung vom Flughafen vor oder nach den Bürozeiten wird mit 30 € Aufpreis zuzüglich Transportkosten (Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel) berechnet. Manchmal ist die Abholung vom Flughafen außerhalb der Bürozeiten möglicherweise nicht möglich, z. B. wenn die Entfernung zwischen dem Flughafen und dem Projektstandort zu groß ist (> 100 Meilen) oder außerhalb der Öffnungszeiten des öffentlichen Verkehrs. NB: Wir empfehlen normalerweise nicht, lange Strecken zu fahren oder nachts zu fahren. Wenn Sie außerhalb der Bürozeiten abgeholt werden möchten, teilen Sie uns dies bitte vor der Buchung Ihres Fluges mit, damit wir alles für Sie arrangieren können. Wenn Ihre vereinbarte Abholzeit aufgrund von Umständen neu festgelegt werden muss, kann NGO Taxi nicht haftbar gemacht werden (z. B. wenn Sie Ihren Flug oder Bus verpasst haben oder Ihr gewähltes Transportfahrzeug verspätet ist), die zusätzliche Gebühr in Höhe von 30 € gilt ebenfalls.

Unterkunft: NGO Taxi und seine Partnerunterkünfte befinden sich in örtlichen Gastfamilien, B & Bs, Hotels, Cabañas, Lodges, Hostels oder im NGO Taxi HQ. Die Unterkünfte sind manchmal einfach und variieren je nach Lage im Land. Der Standard der meisten Bad- und WC-Anlagen ist oft sehr einfach und entspricht möglicherweise nicht ganz dem, was Sie gewohnt sind. Seien Sie jedoch sicher, dass wir unsere Unterkünfte sorgfältig überwachen und kontinuierlich versuchen, den Standard zu verbessern. Dies entspricht unserer Philosophie.

Wir zielen auf die Bevorzugung von Gastgebern ab, die normalerweise keine touristischen Dollars erhalten oder deren Unterkunft abseits der Hauptstraßen liegt und daher sehr einfach sein kann. In diesen Fällen möchten wir Sie dort unterbringen, um den Standard der Gastgeber zu verbessern, was letztendlich Ihre Unterkunftsmöglichkeiten verbessern wird.

In Einzelfällen können auch Luxusunterkünfte (Hotels und Lodges mit höherem Standard, Herbergen oder Privatunterkünfte mit höherem Standard) verfügbar sein, je nach Land, Stadt und Programm. Wir verstehen, dass insbesondere ältere Freiwillige (z. B. Ärzte) häufig in einem höheren Wohnstandard untergebracht werden möchten. Bitte geben Sie uns mindestens 4 Wochen im Voraus Bescheid, wenn Sie eine Unterkunft mit höherem Standard buchen möchten. Wir werden uns jedoch bemühen, auch kurzfristig den richtigen Ort für Sie zu finden.

NGO Taxi und seine Partner können Ihnen Unterkunft vom ersten bis zum letzten Tag des Programms oder eine Projektreise für NGO Taxi anbieten. Wir geben die erforderlichen Informationen zu Ihrer Unterkunft entweder in Ihrem persönlichen Paket vor der Ankunft, bei der Ankunft oder während Ihrer Reise oder freiwillig mit NGO Taxi.

Wenn Sie sich für ein Praktikum bei einem unserer Partnerprogramme entscheiden und für die Dauer des von Ihnen vereinbarten Programms oder der Tour an einem Projektstandort bleiben, können individuelle Übernachtungsrichtlinien und -gebühren anfallen. Bitte beziehen Sie sich auf das jeweilige Projekt oder Programm. Die Unterkunft kann im Notfall geändert werden. Bitte beachten Sie, dass Notfallsituationen Ihre volle Zusammenarbeit erfordern und den Anweisungen Ihres örtlichen Teams (Projektleiter, Koordinator für Freiwillige, Reiseleiter usw.), Beamten (Regierungsbeamten, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst usw.) und / oder unterliegen. oder NGO Taxi Management.

Umsiedlung im Notfall: Es können Umzugskosten entstehen, die den Rahmen aller Beteiligten, Ihrer und unserer, überschreiten könnten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, sich ausführlich mit den Reise- und Krankenversicherungen zu beschäftigen und für Ihren Auslandsaufenthalt einen angemessenen Versicherungsschutz zu wählen.

Bei Ausbruch einer Epidemie, Überflutung, Unfall usw. Krankenhauskosten oder andere notwendige Kosten (z. B. externe Unterbringung außerhalb des von Ihnen gewählten Programms / abweichend von der mit Ihnen vereinbarten, usw.) oder unerwarteten Behandlungen Situationen können zum Beispiel schnell von Bedeutung sein. NGO Taxi haftet nicht für diese Kosten. Es liegt in Ihrer Verantwortung, für das richtige Versicherungspaket zu sorgen oder dieses Risiko auf eigene Kosten einzugehen.

Ankünfte vor dem Programmstart: Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr eigenes Zimmer und Essen zu organisieren, wenn Sie früher am vereinbarten Treffpunkt ankommen oder nach Abschluss Ihres Projekts oder einer Exkursion eines NGO Taxi-Projekts bleiben. Selbstverständlich können wir Ihnen jederzeit helfen, die richtige Unterkunft für Sie zu finden und zu arrangieren, wenn Sie früher anreisen möchten. Bitte kontaktieren Sie uns.

Reise-, Unfall- und Krankenversicherungen: Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre eigene Reise-, Unfall- und Krankenversicherung selbst zu organisieren, bevor Sie reisen und / oder sich freiwillig bei uns melden. NGO Taxi und seine Partner können Sie bei der Suche nach Reise-, Unfall- und Krankenversicherungen vom ersten bis zum letzten Tag des Programms oder der Projektexkursion gegen Aufpreis unterstützen. Alle Freiwilligen von NGO Taxi müssen eine Haftpflichtversicherung und eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben, die den Rücktransport im Todesfall abdeckt. NGO Taxi und seine Partner können nicht für persönliche Schäden oder Verluste, die Sie erleiden könnten, haftbar gemacht werden, es sei denn, diese Schäden wurden vorsätzlich oder fahrlässig durch NGO Taxi oder dessen Mitarbeiter verursacht. Weitere Informationen zu Versicherungen finden Sie hier . Es kann möglich sein, die Versicherungsdauer für Reise, Unfall und medizinische Versorgung für Ihre Unterbringung zu verlängern. Bitte wenden Sie sich für Einzelheiten über Ihre Leistungen an Ihre Versicherung.

Visa: NGO Taxi und seine Partner arrangieren keine Visa. Sie sind allein dafür verantwortlich, Ihr Visum zu arrangieren und Ihr Visum (einschließlich aller damit verbundenen Kosten) zu verlängern und sicherzustellen, dass es für die Dauer Ihres Aufenthaltes oder eines Projektausfluges für ein NGO-Taxi gültig bleibt.

Hinweis von Mitarbeitern, die über persönliche Kenntnisse der Länder, Kulturen und Unterkünfte verfügen: NGO Taxi wird sich bemühen, so viele Informationen wie möglich über Ihr Reiseziel zur Verfügung zu stellen. Dabei handelt es sich um Informationen, die auf persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen der Programme, Projekte, Länder, Länder usw. beruhen. Kulturen und Unterkünfte. Alle von uns gegebenen Informationen über Gesetze, Flüge, Visa, Gesundheitsfürsorge, Impfungen, Klima, Kleidung, Ausrüstung, Bedingungen und andere Angelegenheiten werden nach Treu und Glauben gegeben, ohne dass wir dafür verantwortlich sind.

PROGRAMMGEBÜHR

Für eine erfolgreiche Vermittlung im NGO Taxi-Programm verpflichten sich die freiwilligen Helfer des NGO Taxi-Projekts oder eines ihrer Partnerprogramme, eine Programmgebühr an das NGO Taxi-Programm zu zahlen, die vor ihrer Ankunft fällig wird. Diese Programmgebühr umfasst alle Buchungen, die zum Zeitpunkt der Einreichung im Registrierungsformular für die NGO Taxi-Freiwilligenplatzierung vorgenommen wurden, sowie alle danach über NGO Taxi vorgenommenen Buchungen. Die Programmgebühr ermöglicht es uns, unsere Mission , Programme und Projekte, die wir unterstützen , aufrecht zu erhalten . Es ermöglicht uns, unseren Programm- und Projektpartnern die Treue zu halten, zu forschen und andere Projekte zu identifizieren, zu bewerten und für die zukünftige Unterstützung zu fördern. Ohne diese Programmgebühr könnten wir unseren Service nicht betreiben. Ihre Programmgebühr deckt die Verwaltungskosten des Projekts ab, z.

  • Nutzung von Büroflächen (Miete, Wartungsarbeiten, Strom, Wasser, Gas etc.).
  • Bürogeräte und -zubehör (Computer, Drucker, Kassetten, Papier, Werbematerial usw.).
  • Unterbringung von fest angestellten Mitarbeitern und Koordinatoren für freiwillige Helfer.
  • Internet, Telefonrechnungen und laufende Softwarelizenzkosten.
  • internationale Bankkosten.
  • Reisekosten zum Projektort (Bustickets, Auslagen usw.).
  • Kosten für die Organisation von sozialen und Spendenaktionen, um die Aufmerksamkeit der NGO Taxi und ihrer Projekte zu steigern.
  • Workshops und Einführungsseminare sowohl für die Freiwilligen als auch für die Projektpartner.

Ihre Programmgebühr hilft auch Projekten in abgelegenen Gemeinden, die oft nicht über die Mittel, das Wissen oder die notwendigen Medien (z. B. Computer oder Internet) verfügen, um ihre Ursache Gehör zu finden. Unser Ziel ist es, Projekte zu unterstützen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen. Ihre Programmgebühr hilft uns dabei, sie sowie die lokale Wirtschaft, dh die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, zu unterstützen (z. B. private Gastfamilien, Hostels, Transportunternehmen, kleine Ladenbesitzer, örtliche Tourismusunternehmen oder Sprachschulen usw.). Es fallen keine zusätzlichen Programm- oder Vermittlungsgebühren an. Ihre Programmgebühr hilft uns, unseren Partnern gegenüber loyal zu sein, professionell zu arbeiten, Ihnen ein starkes und sicheres Support-Netzwerk zu bieten und sicherzustellen, dass wir den bestmöglichen Service für unsere Freiwilligen, dh für Sie, bieten.

Damit Sie Ihre Ausgaben abschätzen und Ihr Budget vor Ihrer Abreise planen können, können wir Ihnen einen Kostenvoranschlag für Ihren Auslandsaufenthalt geben. Die Ausgaben sind Durchschnittskosten, die aus unseren persönlichen Erfahrungen in den Zielländern gezogen werden. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Programme, Projekte und Besichtigungen sowie die im Notfall anfallenden Kosten zu ändern. Die Preise sind in https://www.ngotaxi.org/ angegeben.

Abhängig von dem Programm, für das Sie sich registrieren, erhalten Sie auch eine Rechnung, in der Ihre einzelnen Buchungen aufgeführt sind.

Zusätzliche Informationen zur Programmgebühr

1        NGO Taxi Projektausflüge und Touren:

Falls Sie sich für NGO Taxi-Projektexkursionen bewerben, deckt Ihre Programmgebühr auch die Organisationskosten für den detaillierten Tourplan oder den beantragten Tourblock. Abhängig von der Tour ist auch Ihre persönliche 1: 1-Kostenberechnung für die jeweilige Tour enthalten (Auflistung der Ausgaben, die Sie erwarten müssen und die von Ihnen vor Ort zu lokalen Preisen bezahlt werden; fair und transparent). Bitte beachten Sie, dass dies nur für spezielle NGO-Taxi-Exkursionen gilt und wo diese angekündigt werden. Unsere Standardtouren haben Festpreise.

2       Freiwilligenarbeit vor Ort an unseren Projektstandorten:

Wenn Sie sich für ein Praktikum bei der NGO Taxi HQ oder bei einem der Projektstandorte unserer Partner im Gastland bewerben, umfasst Ihre Programmgebühr, dh die Preise für die Projekte, für die Sie sich langfristig verpflichten, unsere Laufzeit Kosten des Projekts und Ihre Vermittlungskosten. Je nach Projekt umfasst es auch Verpflegung und Unterkunft für Ihren Aufenthalt. Die Programmgebühr muss vom Freiwilligen im Voraus erhoben werden (wie auf den Websites von NGO Taxi’s oder seinen Partnern angegeben). Die Organisation Ihres langfristigen Engagements hängt von anderen Bedingungen ab, die im Voraus für unsere Gastfamilien, NGOs und andere Dritte geplant werden müssen, auf die wir selbst angewiesen sind

3       Projektkombinationen und Änderung des Datums von Projektstartzeitpunkten:

Falls Sie zwei oder mehr NGO-Taxi-Projekte in ein und demselben Land kombinieren möchten und keine Flüge zwischen den Projektstandorten enthalten sind, fallen keine zusätzlichen Kosten an, da unser administrativer Aufwand auf logistischer und organisatorischer Ebene relativ gering ist. Wenn Sie es jedoch vorziehen, Projekte in zwei oder mehr Ländern zu kombinieren, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir eine zusätzliche Gebühr von 150 € erheben, da wir alles mit unseren Projektpartnern, Reiseagenturen und -betreibern, öffentlichen Verkehrsunternehmen, sorgfältig planen und planen müssen. Sprachschulen, Hostels oder Hotels, Gastfamilienunterkünfte, Flughafen- oder Busabholservice-Dienstleister usw. Das Ändern eines Datums während Ihres Programmzeitraums erfordert in der Regel mehrere Telefonanrufe und E-Mails, um Ihr gesamtes Programm neu zu ordnen: Wenn Sie Ihre Projektstartzeitangaben danach ändern möchten und haben unser Freiwilligen-Anmeldeformular (VPRF) in demselben Land ausgefüllt, erheben wir eine Servicegebühr von 100 €. Wenn Sie Ihre Projektstartzeitpunkte grenzüberschreitend ändern möchten, nachdem Sie unser VPRF ausgefüllt haben, verlangen wir eine Bearbeitungsgebühr von 150 €. Diese Änderungsgebühr wird nicht zurück erstattet. Eine Wechsel in ein anderes Projekt nach der Buchung ist generell nicht möglich, da die Bewerbungsauswahlprozesse immer auf ein Projekt zugeschnitten sind. Es obliegt einzig und allein NGO Taxi evtl. Projektstättenänderungen in Abwägung unter Eignung eines Teilnehmers und der internen Bedürfnisse einer Projketstätte oder des NGO Taxi Managents vorzunehmen. 

NB: Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, sich an den Zeitplan Ihres Programms zu halten. Bitte berücksichtigen Sie dies auch, wenn Sie zwischen zwei oder mehr Projekt- oder Programmzeiten persönliche Abenteuer erleben oder Wandern, Rafting, Klettern oder Mountainbiken gehen. Südamerika kann ein enormer Anreiz für Abenteuersport und aufregende Touren sein, aber wir können Ihre Abenteuer nicht ermutigen und die daraus folgenden Programmverzögerungen riskieren. Wir wissen, dass Sie reisen, erforschen und ein einmaliges Abenteuer erleben möchten. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir auch unserer Verantwortung als Organisation im Rahmen der Entwicklungshilfe nachkommen müssen.

Unsere Projektpartner müssen sich so sehr auf uns verlassen können, wie sie es brauchen, um sich auf Sie verlassen zu können, wenn Sie mit ihnen zusammenarbeiten. Wir haben die Reiseagenturen und Reiseveranstalter, mit denen wir zusammenarbeiten, sorgfältig ausgewählt. Ihre Preise sind vielleicht etwas höher als bei anderen lokalen Unternehmen, aber das richtige und vor allem zuverlässige, vertrauenswürdige und sichere Netzwerk oder die Infrastruktur lokaler Partner zu finden, ist ein Prozess, der viel Zeit in Anspruch nimmt und anstrengendes Bemühen. Wir haben viele Arbeitsstunden investiert, um sicherzustellen, dass Sie einen sicheren Aufenthalt im Ausland haben, und können uns auf den Service verlassen, den wir Ihnen in Ihrem ausgewählten Land anbieten. In unseren Augen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, das Sie erhalten. Wir müssen uns auf Qualität und Sicherheit verlassen können, anstatt mit Low-Budget-Reiseagenturen oder -betreibern zusammenzuarbeiten, weil wir sicherstellen möchten, dass Sie Ihr Projekt rechtzeitig starten können, ohne krank zu werden oder verletzt zu werden (dies kann natürlich passieren Dies kann überall und jederzeit passieren, aber wir versuchen alles, um dieses Risiko zu minimieren. Falls Sie Ihr Programm / Ihre Termine ändern müssen, weil Sie Ihren Zeitplan durch die Buchung eines Dienstes, der nicht von uns überprüft wurde, gefährdet haben, gelten die oben genannten Änderungsgebühren und die Änderung wird nicht erstattet Gebühr.

ZAHLUNG DER PROGRAMMGEBÜHR

Bei erfolgreicher Anmeldung ist eine Anzahlung / Anzahlung von 35% der Programmgebühr oder der Ausflugskosten zu leisten. Durch Einreichung des Anmeldeformulars für eine NGO Taxi-Freiwilligenplatzierung (VPRF) oder eine andere schriftliche Einwilligung, Reservierung oder Buchung per E-Mail, Fax usw. wird der Vertrag zwischen NGO Taxi und dem Antragsteller geschlossen (Rechtsgültigkeit ohne Unterschrift). Der Antragsteller verpflichtet sich, die Anzahlung spätestens innerhalb von 10 Tagen (Datum des Eintritts in das NGO Taxi-Konto) vorzunehmen, nachdem die Rechnung oder die schriftliche Einwilligung für die Registrierung / den Vertrag / die Buchungen ausgestellt wurde. Bei verspäteter Zahlung fallen Mahnkosten und Verzugszinsen sowie eventuell anfallende Kosten der Rechtsvertretung an. Wenn die vollständige Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum geleistet wird, können 1,5% der gesamten Programmgebühr für die sofortige Zahlung abgezogen werden, es sei denn, der Beginn des Programms beginnt innerhalb von 8 Wochen ab Rechnungsdatum. Wenn Sie innerhalb von acht Wochen vor Ihrer Ankunft zu einem Projekt oder einer Exkursion zugelassen wurden, ist die gesamte Programmgebühr sofort fällig. In diesem Fall gibt es keinen Abzug für eine sofortige Zahlung. Die Anzahlung wird nicht zurückerstattet, wenn Freiwillige ihre Platzierung stornieren oder abziehen (siehe Stornierungskosten). Bei einer Teilzahlung wird der Restbetrag Ihrer Programmgebühr acht Wochen vor Beginn des Programms (Datum der Buchung auf unserem Konto) fällig. Sie erhalten Ihre freiwilligen Informationen normalerweise vier Wochen vor Ihrer Abreise. Bei kurzfristiger Zulassung zum Programm oder Projekt, z. B. aufgrund einer plötzlich verfügbaren Position an einem Projektstandort oder eines Platzes auf einer NGO-Taxi-Projektexkursion, kann die Bereitstellung Ihrer Freiwilligeninformationen variieren und wird mit Ihnen individuell vereinbart .

Wenn wir Ihnen keine Platzierung anbieten, weil die Programme voll sind, Ihr Antrag von unseren Partnern abgelehnt wird oder andere Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, werden sich NGO Taxi oder seine Partner um eine vergleichbare oder aus unserer Sicht akzeptable Situation bemühen. alternative Platzierung für den Freiwilligen. Wenn NGO Taxi oder seine Partner den Freiwilligen nicht anbieten können, was aus unserer Sicht ein zufriedenstellendes Alternativprojekt ist, wird dem Freiwilligen eine Rückerstattung des gesamten Restbetrags der verbleibenden Gebühr für das ausgewählte Projekt angeboten. Verwaltungsgebühren (Projektänderungsgebühren, Kombinationsgebühren usw.) werden nicht erstattet.

STORNIERUNGSGRÜNDE

Entwicklungshilfearbeit erfordert mit jedem beteiligten Projekt oder jeder NGO ein außerordentliches und herausragendes Maß an organisatorischer, logistischer und operativer Arbeit. Die anhaltende Stabilität und Beständigkeit von NGOs, NPOs oder sozialen Unternehmen (die nicht von der Regierung unterstützt werden) kann fast ausschließlich durch die Beiträge der Freiwilligen in Form ihrer Projektbeteiligung sichergestellt werden, die eine Absicherung für den Aufenthalt aller Freiwilligen (Nahrung und / oder Unterkunft) beinhaltet ) zu einem Preis, der die reinen Ausgaben der lokalen NRO oder Organisationen (!) übersteigen muss und alle Verwaltungskosten abdeckt. Da Spenden kaum ausreichen, können Organisationen ihre lokalen Projektkosten oft nur dann kofinanzieren, um im Voraus planen und ihre Ziele erreichen zu können. Nur dann können Meilensteine und Projektziele erreicht und vor allem finanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir uns darauf verlassen können, dass sich Ihr Engagement erst bei der Anmeldung oder Buchung bei uns auswirkt. NGO Taxi bezahlt seine ausländischen Partner frühzeitig, um Vorkehrungen für Verpflegung, Unterkunft, Reisen, Koordinierung von Freiwilligen, Training, Workshops und laufende Projektkosten zu treffen. Um die Nachhaltigkeit der Projekte kontinuierlich und erfolgreich gewährleisten zu können, müssen wir uns auf unsere Partnerprojekte festlegen. Deshalb fordern wir, dass unsere Freiwilligen und Exkursionsteilnehmer dieselbe Verpflichtung eingehen. Deshalb können wir im Namen aller NGOs, mit denen wir zusammenarbeiten, Rückerstattungen nur für Stornierungen garantieren, die aus den gleichen Gründen abgedeckt sind, und unter den allgemeinen Umständen berücksichtigen Versicherungsgesellschaften ihre Deckung. Solche Gründe sind:

  • Schwere Unfallverletzung, unerwartete schwere Krankheit oder Tod
  • Schwangerschaft und Komplikationen während der Schwangerschaft
  • Bruch oder Lockerung implantierter Gelenke
  • Intoleranz gegenüber einem Impfstoff
  • Betriebsbedingte Kündigung und Wiedereingliederung nach Arbeitslosigkeit (Leiharbeit)
  • Arbeitsplatzwechsel, soweit die Probezeit in die versicherte Urlaubszeit fällt
  • Erhebliche Schäden am Vermögen des Versicherten durch Feuer, höhere Gewalt oder strafbare Handlungen Dritter
  • Studentenversicherung: Datum der Wiederholungsprüfung während der versicherten Urlaubszeit
  • Annahme eines Minderjährigen
  • Benachrichtigung über einen Termin für eine Organspende
  • Erhalt einer gerichtlichen Vorladung
  • Krankheit oder Tod des Hundes oder der Katze einer versicherten Person, die sich für die Reise angemeldet hat

Im Falle einer Stornierung durch den Freiwilligen aus einem solchen Grund benötigen wir einen Nachweis, um Erstattungen gemäß den folgenden Stornierungsgebühren einzuleiten.

STORNIERUNGSGEBÜHREN

Im Falle einer Stornierung durch den Freiwilligen hängt die verbleibende Programmgebühr / Anzahlung für das Projekt und Ihre erstattungsfähige Platzierung vom Datum des Eingangs der schriftlichen Mitteilung gemäß der folgenden Stornierungserklärung ab:

  • Mehr als 16 Wochen vor Programmbeginn: 100% Erstattung der restlichen Programmgebühr / Anzahlung
  • 16-12 Wochen vor Programmbeginn: 75% Erstattung der restlichen Programmgebühr / Anzahlung
  • 12-08 Wochen vor Programmbeginn: 50% Erstattung der restlichen Programmgebühr / Anzahlung
  • Weniger als 8 Wochen vor Programmbeginn: Keine Rückerstattung des Programms
  • Wenn ein Freiwilliger sein oder ihr Praktikum nach dem Beitritt zu einem Programm oder vor dem vereinbarten Enddatum storniert, wird keine Rückerstattung vorgenommen.

Alle Rückerstattungen werden zwischen 60 und 90 Tagen nach dem offiziellen Ende des offiziellen Programms vorgenommen.

Verantwortung der Freiwilligen

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, wenn die Platzierung beginnt.
  • Sie erfüllen die sprachlichen Anforderungen, um erfolgreich am Projektstandort arbeiten und kommunizieren zu können
  • Die lokale Kultur, Sitten und Regeln zu respektieren.
  • Für die Organisation, Finanzierung und Verwaltung Ihrer eigenen Reise, einschließlich der Flugpreise für Hin- und Rückflug sowie des Nahverkehrs. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle notwendigen Dokumente bei Reisen nach Übersee mitzuführen.
  • Kenntnis der gesundheitlichen Risiken des Lebens und Arbeitens in Südamerika oder in einem anderen Gastland, für das Sie sich bewerben. Freiwillige werden gebeten, ärztlichen Rat einzuholen und die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen, Impfungen und Impfungen in Bezug auf die Länder zu treffen, in denen sie untergebracht werden.
  • Um notwendige Medikamente oder medizinische Geräte mitzubringen.
  • Vermeiden Sie, Leitungswasser zu trinken und Lebensmittel zu essen, die Sie von Straßenhändlern oder in preiswerten Restaurants gekauft haben. In den meisten Entwicklungsländern sind die Wasserquellen verschmutzt. Daher kann das Trinken von Leitungswasser oder ungekochtem Wasser sowie das Essen von Lebensmitteln von Straßenverkäufern oder ähnlichen Quellen zu Krankheiten und Parasiten führen. NGO TAXI und Partner haften nicht für Schäden an Ihrer Gesundheit, die durch die Wahl eines solchen Risikos entstehen.
  • Es liegt in der Verantwortung des Freiwilligen, Reisehinweise einzuholen und Reisewarnungen von seinen Regierungsbehörden zu erfahren. Wir haften nicht für eine Haftung, die sich daraus ergibt, dass er / sie keine geeigneten Reisehinweise akzeptiert.
  • Sie übernehmen die volle Verantwortung für die Durchführung des Projekts und die Teilnahme an dem Projekt wie geplant und vereinbart mit NGO Taxi, unseren Partnern und Ihrem Vermittlungskontakt.
  • Der Freiwillige muss sich an den Verhaltenskodex / die Regeln des Projekts halten und die ihm nach besten Kräften übertragenen Aufgaben erfüllen, zu jeder Zeit verantwortungsvoll handeln und mit anderen Mitarbeitern / Freiwilligen des Projekts zusammenarbeiten. Der Freiwillige muss seinen Projektkontakt über Abwesenheit von Pflichten informieren.
  • Der Freiwillige ist verpflichtet, NGO Taxi und seinen Partnern mindestens 6 Wochen vor Abflug eine aktuelle und beglaubigte Kopie seines Strafregisterberichts (CBC) sowie ein Gesundheitszeugnis vorzulegen, da bei vielen unserer Projekte mitgearbeitet wird Kinder. Wir können in diesem Prozess beraten.

ENDE DER VEREINBARUNG

NGO Taxi und seine Partner behalten sich das Recht vor, den Freiwilligenvertrag mit sofortiger Stornierung Ihres Programms ohne Rückerstattung zu beenden, wenn:

  • Das Projekt, in dem die Vermittlung stattfindet, geht davon aus, dass Sie Ihre Pflichten und Pflichten nicht erfüllen oder dass Sie die von Ihnen unterschriebenen Pflichten nicht einhalten.
  • Wenn Ihre Sprachkenntnisse nicht den Anforderungen unseres Projekts entsprechen, um eine erfolgreiche Freiwilligenarbeit auf Arbeitsebene sicherzustellen
  • Es wird festgestellt, dass Sie während des Zeitraums der Freiwilligenarbeit in illegale Aktivitäten verwickelt oder von kriminellen Aktivitäten verurteilt wurden.
  • Sie verstoßen gegen Bedingungen, die unter “Verantwortlichkeiten von Freiwilligen” beschrieben sind.
  • Wenn Sie falsche Informationen über Ihren medizinischen oder psychischen Zustand, Ihre Lebensgewohnheiten oder Ihre persönlichen Gewohnheiten in Ihrer Anwendung angegeben haben.

DATENSCHUTZ

NGO Taxi und seine Partner speichern und verwenden die persönlichen Daten eines Freiwilligen oder Reisenden nur, um dem Freiwilligen eine Exkursion oder ein Projekt zur Verfügung zu stellen. Wir behalten uns das Recht vor, die persönlichen Daten eines Freiwilligen nur für die folgenden Zwecke an Dritte weiterzugeben:

  • Weitergabe von Informationen an den Elternteil / Vormund oder die nächsten Angehörigen des Freiwilligen oder des Reisenden, die vom Freiwilligen / Reisenden an NGO Taxi und seine Partner im Voraus, schriftlich, in einem Notfall oder in Fällen, in denen wir dies vernünftigerweise glauben, informiert werden die vitalen Interessen des Freiwilligen oder des Reisenden sind gefährdet.
  • Übertragung von Kontaktdaten an freiwillige Mitarbeiter / Reisende und Projektpartner.
  • Weitergabe persönlicher Daten an Gastgeber im Ausland.
  • Der / die Freiwillige / Reisende sollte NGO Taxi und seine Partner schriftlich benachrichtigen, wenn sie nicht möchten, dass ihre Daten zu einem der oben genannten Zwecke an Dritte weitergegeben werden.
  • Wenn der Freiwillige / Reisende nicht ausdrücklich im Voraus nicht einverstanden ist, werden die personenbezogenen Daten in der NGO Taxi-Datenbank gespeichert, die es dem Freiwilligen ermöglichen, mit NGO Taxi und seinen Partnernetzwerken sowie globalen Freiwilligen / Reise-Netzwerken in Verbindung zu bleiben.
  • NGO Taxi und seine Partner sind zu jeder Zeit allein und in vollem Umfang dafür verantwortlich, dass geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um den Schutz der persönlichen Daten des Freiwilligen / Reisenden, einschließlich sensibler personenbezogener Daten, zu gewährleisten. Wenn personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, werden wir diese personenbezogenen Daten nur dann übertragen, wenn ein ähnlicher Schutz wie in der europäischen Datenschutzgesetzgebung vorgesehen ist.
  • NGO Taxi und seine Partner bewahren die personenbezogenen Daten des Freiwilligen / Reisenden für die Dauer des Freiwilligen- oder Exkursionsprojekts und danach auf, solange dies für die Bearbeitung von Ansprüchen oder Problemen im Zusammenhang mit dem Freiwilligen- oder Exkursionsprojekt (einschließlich Rechnungsstellung) erforderlich ist. ; zur Durchsetzung von Bedingungen oder Verträgen zwischen NGO Taxi, seinen Partnern und den Freiwilligen / Reisenden; zulässige Marketingaktivitäten durchzuführen; und die Einhaltung aller anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Anordnungen durch eine zuständige Behörde.

Der / die Freiwillige / Reisende ist berechtigt, eine Kopie aller von NGO Taxi und seinen Partnern gehaltenen Informationen des / der Freiwilligen / Reisenden durch Kontaktaufnahme mit NGO Taxi oder seinen Partnern einzusehen. Weitere Informationen zu Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen Deutschlands und sind so auszulegen, dass sich der / die Freiwillige / Reisende der Gerichtsbarkeit der deutschen Gerichte unterstellt. Die NGO Taxi und ihre Partner haben jedoch das Recht, ein Verfahren einzuleiten oder durchzusetzen andere Gerichtsbarkeit.

EINSCHRÄNKUNGEN UND RISIKEN

Wie bei anderen internationalen Freiwilligen- / Reiseprogrammen können auch NGO Taxi’s und ihre Partnerprojekte vorhersehbare und unvorhergesehene Risiken bergen, und die Teilnehmer sollten bereit sein, diese Risiken zu akzeptieren. Obwohl wir uns bemühen, Ihre Gesundheit und Sicherheit durch geeignete Ratschläge zu den möglichen Auswirkungen auf Sie zu schützen, übernehmen wir keine Haftung für Schäden, Krankheiten oder Verletzungen, die während oder nach der Teilnahme an einem NGO Taxi-Projekt, einem Programm, einer Exkursion oder einem seiner Partner entstanden sind Platzierungen.Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes verstehen und akzeptieren:

  • Freiwillige Erfahrungen im Ausland mit NGO Taxi und seinen Partnern beinhalten ein Element des persönlichen Risikos und der potenziellen Gefahren.
  • Die Realitäten der Entwicklungsländer umfassen Armut; potenzielle Risiken durch wild lebende Tiere, Flora und Fauna (giftig oder anders); politische Instabilität oder kriminelle Aktivitäten; schlechte medizinische, Kommunikations- und Transportmöglichkeiten; Bettler und kulturelle Unterschiede; Es kann zu kulturellen Schocks kommen, die mit diesen Einschränkungen verbunden sind und Ihren Aufenthalt beeinträchtigen können.
  • Die Bedingungen können grundlegend sein und einem ähnlichen Standard entsprechen wie diejenigen, die die örtliche Gemeinde täglich erlebt, und sie können manchmal ungewohnt, unbequem und unhygienisch sein.
  • Risiken bestehen in vielen Bereichen des Reisens: mit dem Zug, Flugzeug, Auto, Floß, Kanu, Boot, Fahrrad, Reiten oder anderen Transportmitteln; oder zu Fuß, auf Straßen oder Wegen; oder in Hotels.
  • Wenn Sie an einem unserer Programme / Projekte oder an Ausflügen teilnehmen, können wir nicht alle Eventualitäten berücksichtigen. Sie entscheiden sich für Orte, die unvorhersehbar sind.

Der / die Freiwillige / Reisende akzeptiert, dass mit Arbeiten / Reisen im Ausland Risiken verbunden sind, und nimmt diese Risiken wissentlich an. Dem / der Freiwilligen / Reisenden ist bekannt, dass NGO Taxi keine Haftung übernimmt oder solche Umstände abmildern kann. Die in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführten Einschränkungen sind keine ausreichenden Gründe für Reklamationen und Erstattungsanträge.

HAFTUNGSVERZICHT

Durch die Befolgung oder Unterzeichnung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass NGO Taxi und seine Partnerprojekte, -programme, -touren oder -ausflüge Einschränkungen haben und ein gewisses Risiko (vorausgesehen und unvorhergesehen) beinhalten. Sie sind bereit, diese Risiken zu akzeptieren, und Sie entlassen NGO Taxi und seine Partner und alle ihre Vertreter, Angestellten oder Vertreter, einschließlich Personen, Parteien, Organisationen oder Agenturen, die mit ihnen zusammenarbeiten, von allen Klagen, Ansprüchen oder Haftungen für Schäden jeglicher Art, die aus diesen Geschäftsbedingungen resultieren, sich daraus ergeben oder damit zusammenhängen, und / oder Ihrer Teilnahme an einem Freiwilligenprogramm, Projekt, einer Tour oder einer Exkursion (einschließlich, ohne Einschränkung, Ansprüche auf Personenschäden, Sachschäden, Abweichungen, Verzögerung oder Kürzung).

GESAMTE VEREINBARUNG UND VARIATION

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung und Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt als Gewährung von Rechten oder Vorteilen an andere Personen als die Parteien (oder deren zulässige Nachfolger oder Abtretungsempfänger) oder das Recht, Dritte zur Durchsetzung von Bedingungen oder Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu berechtigen. Die Parteien beabsichtigen nicht, dass die hierin enthaltenen Bedingungen oder Bedingungen von Dritten durchsetzbar sein sollten. Bei der Bereitstellung der angegebenen Leistungen für den Freiwilligen / Reisenden fungieren NGO Taxi und ihre Partner als unabhängiger Auftragnehmer. Vorbehaltlich der ausdrücklichen Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird davon ausgegangen, dass keine Beziehung zwischen Vertreter und Auftraggeber, Partnerschaft oder Arbeitgeber und Arbeitnehmer besteht.

Share This